20. Haie

 

Der Hai ist für seinen schlechten Ruf durch die Filmindustrie bekannt. Dennoch sterben nur etwa 10 Menschen pro Jahr an einem Haiangriff. Dieser Platz dürfte deshalb eine Überraschung sein.

 

 

 

19. Leoparden

 

Leoparden sehen nicht nur gefährlich aus, denn es sterben im Jahr besonders in Indien durch sie 15 Menschen.

 

 

 

18. Pferde

 

Pferde sind ebenfalls für den Tod von 20 Menschen jährlich verantwortlich. Hauptsächlich durch Unfälle bei Veranstaltungen wie zum Beispiel beim Rodeo.

 

 

 

17. Kühe

 

Von Kühen erwartet man kaum, dass sie so gefährlich sein könnten, da sie meist harmlos auf einer Weide grasen und gemütlich wiederkäuen. Jedoch sind sie besonders kräftig und tödlich wenn sie einmal austreten.

 


16. Ameisen

 

30 Menschen sterben jährlich an einem Angriff von den sogenannten Feuerameisen. Durch sie kann man unter Umständen einen anaphylaktischen Schock erleiden.

 

 

 

15. Spinnen

 

Vor bestimmten Spinnenarten kann man sich auch einmal zurecht fürchten. Jedoch ist die Zahl geringer wie erwartet, denn es sterben nur ca. 50 Menschen im Jahr wegen Spinnenbissen.

 

 

 

14. Bienen

 

Allergische Schocks durch Bienenstiche können bis zum Tode führen. Im Durchschnitt sind es 53 Todesopfer.

 

 

 

13. Tiger

 

Da Tiger oftmals vom Menschen provoziert werden, müssen ca. 100 Menschen im Jahr das dann sogar mit ihrem Leben bezahlen.

 


12. Hirsche

 

Hirsche sind besonders eine Gefahr für Autofahrer. Etwa 120 Menschen sterben im Jahr bei Autounfällen mit diesen Tieren.

 

 

 

11. Quallen

 

Auch im Meer ist vorsicht geboten. Besonders kleine Quallen sind für den Tod von etwa 150 Menschen im Jahr verantwortlich.

 

 

 

10. Elefanten

 

Die großen Riesen trampeln ca. 500 Menschen zu tode.

 

 

 

09. Krokodile

 

Diese Wesen mit ihren gefährlichen Mäulern fallen im Jahr sogar ungefähr 1.000 Menschen zum Opfer.

 


08. Bandwürmer

 

Oftmals wird der Tod auch von kleinen Parasiten verursacht, denn es kann vorkommen, dass er über 20 Jahre nicht im Körper bemerkt wird. Deshalb fordert er jährlich 2.000 Tote.

 

 

 

07. Skorpione

 

Aus so manchen Filmen wird uns zurecht gelehrt, dass Skorpione gefährlich werden können. Die Zahl der Todesopfer liegt bei ca. 5.000.

 

 

 

06. Raubwanzen

 

Obwohl diese kleinen Tiere selbst keine Gefahr darstellen können sie dafür bedrohliche Krankheiten übertragen, was wiederum zu ungefähr 10.000 Todesopfern im Jahr führt.

 

 

 

05. Die Tsetsefliege

 

Die Tsetsefliege kann die Schlafkrankheit übertragen und fordert dadurch ebenfalls ca. 10.000 Opfer, was aber erst nach Monaten oder Jahren eintreten kann.

 


04. Hunde

 

Man würde es dem besten Freund des Menschen kaum zutrauen, doch tatsächlich töten Hunde rund 25.000 Menschen. Zur Erleichterung sind jedoch nur 186 wütende Haushunde dafür verantwortlich. Besonders können aber streundende Hunde mit Tollwut gefährlich werden.

 

 

 

03. Schlangen

 

50.000 bis 100.000 Opfer fordern gefährliche Schlangenarten.

 

 

 

02. Die Mücke

 

Diese kleinen Tiere verursachen den Tod von 725.000 Todesopfern im Jahr, da sie bedrohliche Krankheiten übertragen können. Die tödlichste ist Malaria. Diese Krankheit fordert davon 600.000 Tote.

 

 

 

01. Der Mensch

 

Wir, der Mensch selber kann jedoch als am gefährlichsten und tödlichsten angesehen werden. Tiere töten um zu überleben, doch der Mensch tötet seine eigene Spezies auf verschiedenster Art und Weise im vollen Bewusstsein und mit absicht. Ob die Profitgier, die Lebensräume zerstört oder konstante Kriege. Der Mensch ist nach wie vor die bedrohlichste Lebensform auf unserem Planeten. Vorsichtige Schätzungen liegen bei etwa einer halben Million Opfer und darüber lohnt es sich einmal nachzudenken!