Die renommierte Hochzeitsfotografin und Bloggerin Jenna Kutcher hat es nicht leicht. Jenna und Fitnesstrainer und Gesundheitsberater Drew sind seit elf Jahren glücklich verheiratet. Trotzdem muss sie sich immer wieder gegen negative Kommentare und Kritik in Bezug auf ihre übergewichtige Figur behaupten.

 

 

Im März dieses Jahres wurde es Jenna jedoch zu viel. Mit ergreifenden Worten schrieb die 29-Jährige an ihre Follower:


„Neulich erhielt ich eine Nachricht mit der Frage, wie um alles in der Welt eine Frau wie ich es geschafft hat, einen Mann wie Drew abzubekommen – ich gebe zu, dass mich das zutiefst getroffen hat.

 

 

Ein Teil meiner Unsicherheit liegt nämlich genau darin, dass ich mit Mr. Sixpack verheiratet bin. Warum sollte gerade ich, ein fülliges Mädchen, einen so attraktiven Mann wie ihn abbekommen? Manchmal fühle ich mich deswegen minderwertig und bilde mir ein, dass ich ihn nicht verdient habe, weil ich nicht dünn bin.


Aber: Dieser Mann hat an jedem einzelnen Tag in den letzten zehn Jahren jede Rundung, jede Delle, jedes Pfund und jeden Pickel an mir umarmt. Er hat mich immer daran erinnert, dass ich schön bin, auch in den Momenten, in denen es mir manchmal schwerfiel, das zu glauben.

 

 

 

Also ja, meine Oberschenkel berühren sich, meine Arme sind dick und mein Po ist dellig, aber ich bin sehr viel mehr als das und ich habe in Drew einen Mann gefunden, der mich genau so liebt, wie ich bin.


Ich bin so viel mehr als mein Körper, genauso wie er und genauso wie du, denn: Wahre Liebe bedeutet weitaus mehr als Aussehen!“

 

 

Mit diesen Worten konnte sich Jenna mit großem Erfolg zur Wehr setzen und außerdem noch viele Menschen zu mehr Selbstbewusstsein ermutigen.


Die bereits elf-Jährige und glückliche Ehe beweist, dass Aussehen oder Gewicht der wahren Liebe nicht im Wege steht.