„Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten soll. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“

 

Diese Worte stammen von niemand Geringeren als  Sokrates ( 5. Jahrhundert v. Chr.). Eins steht nämlich fest: Jeder war mal jung und hat die Jugend genossen! Glücklicherweise, sonst hätte man uns diese tolle Bilder vorenthalten. 

 

1. „Meine Großmutter, kurz nachdem sie aus dem kommunistischen Bulgarien nach Deutschland geflüchtet war (1978).“

 

 

 

2.  „1938 rauchte Oma Zigaretten, trug Hosen und machte alles, was sie wollte.“

 

 

 

3. „Meine Großeltern haben ihre Klamotten getauscht (1943).“

 

 

 

4. „1936 sah meine Großmutter aus wie Arya Stark.“

 


5. „Meine Oma durfte nicht für die Air Force fliegen, weil sie eine Frau war. Also hat sie jungen Männern Flugunterricht gegeben.“

 

 

 

6. „Mein Großvater entschärfte eine Bombe auf der Veranda von Martin Luther King.“

 

 

 

7. „Mein Urgroßopa Eddie, 1939 in Omaha, Nebraska (USA).“

 

 

 

8. „Mein Großvater mit einem schicken neuen Haarschnitt und seinen 5 zahmen Eichhörnchen.“

 


9. „Meine Großmutter in den 1940ern.“

 

 

 

10.  „Mein Opa hat den ersten Platz bei einem Bartwettbewerb belegt. Der Hut war sein Preis.“

 

 

 

11. „Wenn mein Opa mit seinem Sprühflugzeug übers Feld flog, saß meine Oma manchmal auf dem Tragflügel.“

 

 

 

12. „Meine Großmutter, Schweißerin im Zweiten Weltkrieg.“

 


13. „Mein Urgroßvater trainierte Pferde für den Ersten Weltkrieg.“

 

 

 

14. „Die Welt sollte dieses Bild vom meinem Wasserski fahrenden Großvater sehen.“

 

 

 

15. „Mein Großvater beim Kunstspringen im Jahr 1930.“

 

 

 

16. „Mein Großvater am Tag, bevor er mit den Marines ausrückte (1941).“

 


17. „Meine Oma hat mir ein Foto von meinem Opa in meinem Alter geschickt. Jetzt fühle ich mich irgendwie schlecht.“

 

 

 

18. „Meine Großmutter war 1949 Backup-Sängerin für Frank Sinatra.“

 

 

 

19. „Ich will euch zeigen, wie großartig mein Opa war.“

 

 

 

20. Eine Großmutter in den  späten 1960ern

 

 

 

21. „Mein Urgroßvater hat Einstein Geigenunterricht gegeben.“

 

 

Der Spruch "die Jugend von heute" verliert sein Wert, denn jede Generation war mal Jung und Wild.