1. 9 Kilogramm Wasser kann man schon mal an einem Stück Plastik aufhängen. Dann lieber Leitungswasser. 

 

 

 

2. Manche dieser "Mechanismen" sind doch rein aus Alibi-Gründen an der Verpackung angebracht. 

 

 

 

3. Das kommt davon, wenn man auf die Stabilität von Rigips-Platten vertraut...

 


4. Darauf habe ich nur gewartet - "Hier öffnen" - Ja nee, is' klar! 

 

 

 

5. Eine erdolchte Capri-Sonne - Wenn der Durst einen zum Übermut bewegt. 

 

 

 

6. Wenn das Handy keine Buchse mehr hat, dann ist die Entscheidung folgende: Handy oder Kopfhörer? Beides erlaubt Apple nicht. 

 


7. Hier hat der Praktikant den Redaktionsschluss falsch eingeschätzt. Zeit für die Bildunterschrift hatte er jedoch noch. Vielleicht war auch einfach nur die bunte Farbe in der Druckerei leer. 

 

 

 

8. Hier benötigt der Automat einfach mal einen kräftigen Body-Check. 

 

 

 

 

9. Dieser Moment ist wirklich übel - Diese Tüte jetzt noch mit der Hand zu öffnen ist beinahe unmöglich. 

 


10. Der Klassiker - Ohne Schere braucht man hier gar nicht erst anzufangen. 

 

 

 

11. Mist, ich muss mir wirklich dringend die Schuhe putzen. Was mache ich denn jetzt bloß? 

 

 

 

12. Der Fehler liegt klar auf der Seite des Anwenders: Die Hände waren einfach zu nass. 

 

 

 

13. Oh, ganz bitter. Auch gut: Wenn mehr als nur der Fuß (eingecremt) im Sand landet. 

 

 

 

14. Hier ist der Kabelbruch vorprogrammiert. Nächstes Mal: Kabel unter dem Teppich hindurch verlegen! 

 


15. Wenn die Entsorger nicht mit meiner Extravaganz rechnen, müssen sie sich halt was einfallen lassen. 

 

 

 

16. Kleiner Tipp: Der Monitor ist unter dem Sitz und lässt sich hochklappen. 

 

 

 

17. Da nehm' ich mir doch glatt ein Neues aus der Tüte.