Diese Angebote wirken wie aus einer anderen Zeit.

630 MB Festplatte - LOOOOL. 8 MB Arbeitsspeicher... 2000 Mark?!

 

 

Es gab ein riesiges Software-Angebot dazu. Was auch immer dieses “Lotus 1-2-3 5.0” nochmal war.
 

 

Das ist definitiv kein Retina-Display.

1024 × 768 Pixel - Hahahahaha

 



Was wohl die Druckertinte gekostet haben muss, wenn alleine der Tintenstrahldrucker 800 Mark gekostet hat?
4 Seiten pro Minute? Hölle.

 

 

Ein 120 MHz Rechner für 2200 Mark. Das wäre heute der teuerste Taschenrechner der Welt.

“Quad Speed CD-ROM-Laufwerk” - ¯\_(?)_/¯

 


Natürlich gab es schon Laserdrucker für den Privatverbraucher. Aber billig waren sie nicht.

“Erste Seite nach 20 Sekunden” = Ich gehe mal Kaffee kochen.

 

 

Im ganzen Prospekt ist nur ein Laptop. Und zwar dieses Schmuckstück.

“3,5” Diskettenlaufwerk” - awwww. Wie schwer war dieses Monster eigentlich?

 



Schnell noch bei den Aktivboxen zuschlagen.

“Damit Sound zum Erlebnis wird” - Süß, dieser kleine Brotkasten.

 


Kommen wir zum Entertainment. Diese Konsole wollte früher jeder haben.

“Brilliante Grafik, heißer Sound” - so süß aus heutiger Sicht.

 


Hier die Spiele zur PlayStation.

 

 

Und hier die Spiele für den PC dazu. Für Win95 oder sogar noch für Windows 3.1.

 


Hier ist der ganze Prospekt für Dich. Aus welchem Jahr er genau ist, wird leider nicht verraten. Wahrscheinlich von 1995 oder 1996.