Manche Personen haben eine starke Präferenz für eine der beiden Möglichkeiten, während andere sich nicht großartig darum kümmern und es nehmen, wie es kommt. Aber es gibt nur einen einzigen richtigen Weg, das Toilettenpapier aufzuhängen und der lässt sich aus dem original Patent dieser zeitlosen Erfindung ableiten...

 


Seth Wheeler ist der Name des Mannes, dem wir die Erfindung des Toilettenpapiers wie wir es heute kennen, verdanken.

 

In den Archiven kann man noch das Originalpatent des Herrn Wheeler vom 15. September 1891 finden. Ein sehr durchdachtes Konzept, mit parallel perforierten Linien, die das Abreissen des einzelnen Blattes vereinfachen. Die Rolle wurde konzipiert, um nur soviel Papier wie nötig zu verbrauchen und um Verschwendung zu vermeiden. 

 


Dem Text des Patentes liegen Zeichnungen bei, denen wir die einzig richtige und korrekte Art und Weise, Toilettenpapier aufzuhängen, entnehmen können. 

 

Und so ist die Benutzung des Toilettenpapiers gedacht und nur so wurde sie auch patentiert.

 


Die Blätter der Rolle laufen nicht entlang der Wand, sondern über den Rest der Rolle!

 


Wenn ihr das bisher sowieso schon so gehandhabt habt, so habt ihr jetzt den sicheren Beweis dafür, dass diese Art und Weise korrekt war.

 

Und diejenigen die es anders gemacht habt: würdet ihr eure Verhalten jetzt ändern?